In 7 Schritten zu Ihrer Facebook Fanpage

Facebook Fanpage

Dabei sein ist alles? Nicht ganz richtig, wenn es um das soziale Netzwerk Facebook geht. Eine Fanpage dort ist zwar inzwischen ein Muss für Unternehmen, sollte aber nicht planlos erstellt werden, da Sie so nur Zeit und Geld verschwenden. Wir zeigen Ihnen in 8 Schritten wie Sie die richtige Grundlage für eine langfristig erfolgreiche Facebook Fanpage schaffen.

Unsere Gründe warum Sie als Immobilienmakler Facebook nutzen sollten, haben Sie überzeugt sich eine eigene Fanpage zu erstellen? Perfekt!

Aber damit eine Fanpage für Sie Sinn macht und Erfolg bringt, sollten Sie wissen, wie Sie diese erfolgreich aufsetzen. Denn von der Erstellung der Fanpage bis zum ersten Posting und auch darüber hinaus gibt es einige Stolpersteine, die Ihnen auf dem Weg zur Ihrer Fanpage begegnen.

Mit unseren 7 Schritten geben wir Ihnen einen Fahrplan, mit dem Sie die ideale Basis für eine erfolgreiche Facebook Fanpage schaffen.

1. Erstellen Sie Ihre Fanpage

Um unter dem Link https://www.facebook.com/pages/creation/ eine Fanpage erstellen zu können, müssen Sie über ein privates Facebook Profil verfügen. Dieses wird jedoch auf Ihrer Fanpage nicht kenntlich gemacht, niemand erfährt also wer Administrator der Fanpage ist bzw. diese betreut.

Bei der Erstellung Ihrer Fanpage wählen Sie zuerst die Art Ihres Unternehmens aus. Am besten eignet sich für Sie als Immobilienmakler die Auswahlmöglichkeit “Unternehmen oder Marke”. Geben Sie anschließend Ihrer Fanpage einen Namen, in den meisten Fällen ist das Ihr Unternehmensname. Wählen Sie als Kategorie “Immobilienmakler” oder “Immobilienunternehmen”.

Unternehmensart Facebook

Wählen Sie die Kategorie “Unternehmen oder Marke”

2. Befüllen Sie die Fanpage mit Ihren Unternehmensinformationen

Legen Sie ein Profil- und ein Titelbild für Ihre Fanpage fest. Diese Bilder sind das erste was Besucher Ihrer Fanpage sehen und sorgen für Wiedererkennungswert. Wählen Sie diese daher mit Bedacht aus. Für das Profilbild können Sie entweder Ihr Unternehmenslogo oder auch ein Bild von sich selbst verwenden. Für beide Bilder gibt es optimale Pixelgrößen, die Sie auf unserem Beispielbild finden.

Facebook Bildgrößen

Dies sind die optimalen Bildgrößen für Titel- und Profilbild Ihrer Fanpage

Füllen Sie unter dem Menüpunkt “Info” die Unternehmensinfos, wie Webseite, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und optional Ihre Unternehmensgeschichte aus.  

Hinterlegen Sie unbedingt ein Impressum, das nach §5 Abs. 1 TMG für gewerbliche Social Media-Kanäle verpflichtend ist.

Facebook Fanpage Unternehmensinfos

Füllen Sie die Unternehmensinformationen unter dem Reiter "Info" aus

Fügen Sie einen Call to Action-Button zu Ihrer Fanpage hinzu. Dieser fordert die Besucher Ihrer Seite dazu auf eine bestimmte Handlung wie beispielsweise “Nachricht” oder “Jetzt anrufen” vorzunehmen. In diesen Fällen erleichtern Sie z.B. die Kontaktaufnahme.

Facebook CTA Button

Definieren Sie einen CTA-Button unter Ihrem Titelbild

3. Veröffentlichen Sie Ihren ersten Post

Ihre Facebook Fanpage ist erstellt, doch noch fehlt der Inhalt. Veröffentlichen Sie bereits zwei bis drei Posts, sodass Besucher Ihrer Fanpage direkt etwas zu lesen haben. 

Sie sollten Ihren Fokus immer darauf legen relevanten Inhalt mit Mehrwert für Ihre Zielgruppe zu posten. Genauso wichtig wie der Inhalt ist aber auch die Regelmäßigkeit Ihrer Posts. Denn eine brachliegende Seite vermittelt den Besuchern Ihrer Fanpage keinen guten Eindruck. Es ist absolut nicht nötig, dass Sie jeden Tag posten, zu Beginn reichen ca. ein bis zwei Posts pro Woche. Denn lieber veröffentlichen Sie weniger, dafür aber regelmäßig.

Um den Überblick zu behalten, ist ein Redaktionsplan ein hilfreiches Instrument. Idealerweise wissen Sie dank diesem immer bereits im Voraus was Sie wann posten möchten.

4. Laden Sie Freunde & Bekannte ein Fan Ihrer Seite zu werden

Um mehr Aufmerksamkeit für Ihre Fanpage zu bekommen, können Sie im ersten Schritt ihre Firmenseite auf Ihrem privaten Profil teilen. Danach steht ein entsprechender Beitrag in Ihrer Chronik und ist damit für Ihre Freunde sichtbar.

Außerdem können Sie Ihre Facebook-Freunde auch einladen Fan Ihrer neu erstellen Fanpage zu werden. Gehen Sie dazu einfach auf “Freunde einladen” und laden Sie dort alle oder ausgewählte Freunde ein. So erhöhen Sie schnell und einfach den Bekanntheitsgrad Ihrer Fanpage.

Fanpage Freunde einladen

5. Legen Sie eine Vanity URL fest

Damit die URL Ihrer Fanseite keine kryptischen Zahlen beinhaltet, bietet Facebook Ihnen an eine sogenannte Vanity-URL festzulegen. Sie definieren dazu unter Ihrem Titelbild einen Benutzernamen, der nicht dem Fanpage Namen entsprechen muss. Aus diesem wird dann die Vanity URL generiert. Diese ist nicht nur einfacher zu merken, sondern sieht auch professioneller aus. 

Ein Beispiel für eine Vanity URL:

Vorherige Facebook URL: https://www.facebook.com/Beispiel-Immobilien-2157684467675989/

Vanity URL: https://www.facebook.com/beispielimmobilien/

oder 

https://www.facebook.com/immobilien-beispiel/

Vanity URL

6. Verlinken Sie Ihre neue Fanpage auf Ihrer Webseite

Nutzen Sie unbedingt auch Ihre anderen Kommunikationskanäle, um Ihre neue Fanpage zu bewerben. Verlinken Sie Ihre Fanpage zum Beispiel auf Ihrer Webseite und in Ihrer E-Mail-Signatur oder kündigen Sie diese in Ihrem Newsletter an.

Facebook Verlinkung

Facebook Verlinkung neben dem Menü der Webseite

7. Interagieren Sie mit Ihrer Zielgruppe

Facebook ist kein einseitiger Kommunikationskanal, sondern lebt von der Interaktion und dem Austausch mit Ihren Kunden. Also treten Sie in Kontakt mit Ihrer Zielgruppe! Hinterlassen Sie auf anderen Seiten Kommentare und Likes oder teilen Sie interessante Beiträge von anderen Facebook Seiten auf Ihrer Fanpage. So wird Ihre Zielgruppe schnell auf Sie aufmerksam. Und je mehr Facebook Nutzer mit Ihren Beiträgen interagieren, desto höher wird auch Ihre Reichweite. Und damit sehen immer mehr potenzielle Kunden Ihre Beiträge.

Facebook – nicht ohne den richtigen Fahrplan

Wenn Sie für Ihr Immobilienunternehmen eine eigene Fanpage erstellen möchten, sollten Sie dies nicht ohne einen Plan tun. Denn das kann Sie nicht nur Zeit und Geld, sondern auch Ihren guten Ruf kosten, wenn Ihre Fanpage nach wenigen Monaten brach liegt.

Mit 8 einfachen Schritten haben wir Ihnen gezeigt, wie Sie eine Facebook Fanpage erstellen und worauf Sie achten sollten. Dem erfolgreichen Auftritt Ihres Unternehmens auf Facebook steht somit nichts mehr im Wege. 

About the Author Johanna Dall'Omo

Als Content Managerin sind Blogbeiträge meine große Leidenschaft. Bei Ogulo beschäftige ich mich für Sie mit den neuesten Themen rund um die Digitalisierung in der Immobilienbranche.

>

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen